AgooLar Damen Hoher Absatz Weiches Material NiedrigSpitze Rein Schnüren Stiefel Schwarz 39 uGlU1PD

SKU43151388
AgooLar Damen Hoher Absatz Weiches Material Niedrig-Spitze Rein Schnüren Stiefel, Schwarz, 39
AgooLar Damen Hoher Absatz Weiches Material Niedrig-Spitze Rein Schnüren Stiefel, Schwarz, 39
– Ihrem Zugang zu aktuellen Marktdaten

Hier finden Sie die aktuellen Marktnotierungen - zusammengestellt vom Landesbauernverband in Baden-Württemberg e.V. (LBV) und seiner Fachzeitschrift BWagrar - übersichtlich gegliedert zur schnellen Information.

mehr
Mit agrarmarkt-bw.de auf dem aktuellen Stand - immer und überall

Zusammen mit der Fachzeitschrift BWagrar ermittelt der Landesbauernverband (LBV) täglich Marktdaten von Börsen, Industrie, Händlern und Erzeugern. Dabei befragen Mitarbeiter des LBV-Marktreferates und die BWagrar-Marktredakteure zahlreiche Teilnehmer unterschiedlichster landwirtschaftlicher Märkte und werten die Ergebnisse für Sie aus. Als zusätzlicher Service stehen Ihnen Marktkommentare über aktuelle Trends und Hintergrundinformationen auf agrarmarkt-bw.de zur Verfügung.

Marktdaten

Anmelden
hotset möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichert diese Website Cookies und verwendet Google Analytics. Durch die weitere Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen lesen Sie bitte in unserer Datenschutzerklärung ( AllhqFashion Damen Gemischte Farbe PU Leder Niedriger Absatz Schnüren Rund Zehe Stiefel Braun 40 eMV2hSsL
) nach.
Nicht mehr anzeigen
Presentkleines HandtuchSchwarz 42 Light Sneakers Leuchtende Schuhe Freizeit High Top Farbwechsel Led Damen Blinkende Lp5ksdUk
hotslot Düsenheizelemente (Heißkanal)
AgooLar Damen Mittler Absatz Rein Rund Zehe Mattglasbirne Ziehen auf Stiefel Weinrot 35 0TJUfZ
hottube Rohrheizkörper
hotrod Heizpatronen
INC International Concepts Sandraa Knoechel Riemen Sandalen Mujeres Offener Zeh leger Groesse 6 US /37 EU 8weIlrYcjH
VogueZone009 Damen Rein Schön Velours Hoher Absatz Rund Zehe Ziehen auf Stiefel Rosa 43 kVxfWOrkb
Sansha JB3C SOHOnbsp;nbsp;JazztanzDamenschuh aus Segeltuch für Erwachsene 46 weiß v7dtNXgO
hotcontrol Temperaturregler
Isolite Hochtemperaturschmiermittel
AgooLar Damen Kurz Velours Rein Ziehen auf Rund Zehe Hoher Absatz Stiefel Schwarz 41 KQnFSROuPx
Aisun Jungen Unisex Kinder Schnürsenkel Klettverschluss Kurzschaft Schneestiefel Schlupfstiefel Pink 35 EU R1VyV
AgooLar Damen Rund Zehe HochSpitze Mittler Absatz Gemischte Farbe Stiefel mit Knoten Blau 37 lBaqRFg

You are here:

Sie stehen vor der Aufgabe, Spritzguss-Bauteile mit einwandfreien Oberflächen, geringen Wandstärken und filigranen Geometrien fertigen zu müssen?

Ihre Spritzgussteile dürfen weder Binde- bzw. Fließnähte noch matte Höfe aufweisen? Auch andere optische Fehler (Freistrahlbildung, Glanzgradunterschiede) sollen ausgeschlossen sein?

Sie suchen eine Lösung, mit der sich der Durchfluss der Kunststoffschmelze durch problematische Engstellen im Werkzeug gezielt verbessern lässt, und mit der sich außerdem Mikrostrukturen und Miniaturbauteile im Spritzguss abformen lassen?

Die Antwort auf all diese Fragen ist unser innovatives Z-System für die zyklisch-dynamische Temperierung von Spritzguss-Werkzeugen!

Mit unserem neuen Z-System erhalten Sie eine hochinnovative Systemlösung für die gezielte partielle und zyklische Temperierung Ihrer Spritzguss-Werkzeuge. Es versetzt Sie in die Lage, sowohl optisch einwandfreie Oberflächen als auch sehr dünne Wandstärken und filigrane Mikrostrukturen zu realisieren. Mit einer Heizrate von 60 K/s können Sie damit ihre Kavitäten sehr schnell punktuell erwärmen und abkühlen. Das Z-System von hotset ist eine High-Speed-Lösung, mit der sich Temperaturwechsel in kurzen Zyklen fahren lassen.

Das Z-System von hotset ist aber nicht nur schnell, sondern arbeitet auch intelligent und effizient. Die Gründe dafür liegen in der dynamischen Temperierung nur kleiner Massen mit geringen Wärmemengen und einer thermischen Trennung innerhalb des Werkzeugs. Der Energiebedarf des Z-System ist daher minimal und ermöglicht im Optimalfall sogar eine Absenkung der Grundtemperatur des Werkzeugs. Das bedeutet: Sie können die Zykluszeit beim Spritzgießen reduzieren und ihre Produktivität weiter steigern.

Perspektiven für den Kunststoff-Spritzguss

Partner von
Moow Stiefeletten in Bordeaux 60 pKe24GT
AgooLar Damen Flaum Futter Niedriger Absatz Rund Zehe Rein Ziehen auf Stiefel Schwarz 34 GDrha
GEO Wissen Gesundheit Wie finde ich den richtigen Therapeuten?
Das persönliche Verhältnis zwischen Behandelndem und Patient ist der entscheidende Faktor für eine erfolgreiche Therapie. Harald J. Freyberger, Arzt für Psychiatrie und Psychotherapie, erklärt, worauf man bei der Wahl des Therapeuten achten sollte
mauritius images / Onoky / Letizia Le Fur

Persönliche Krisen lassen sich oft auch in Gesprächen mit Freunden lösen. Bei einer ausgeprägten Depression ist aber professionelle Hilfe erforderlich

GEO WISSEN: Herr Professor Freyberger, wie können Betroffene mit Burnout-Syndrom oder einer Depression einen guten Psychotherapeuten finden?

Prof. Harald J. Freyberger: Zunächst sollte sich jeder Patient fragen: Was will ich von der Therapie? Suche ich einen biografischen Zugang zu meinem Problem? Dann sollte ich mich für einen psychodynamisch oder tiefenpsychologisch arbeitenden Therapeuten entscheiden. Oder möchte ich eher einen Zugang, der es erlaubt, meine Symptome zu kontrollieren, ohneaber die Vergangenheit aufzuarbeiten? In so einem Fall sollte man einen Verhaltenstherapeuten aufsuchen.

Wie kann ich als Patient wissen, welcher Ansatz für mich sinnvoller ist?

Sehr viele Betroffene können das intuitiv beantworten. Weil sie ahnen, was besser zu ihnen passt. Weil sie ein Gefühl dafür haben, was in ihrem Leben vorgefallen ist – und ob das eineBedeutung für die Depression oder den Burnout hat. Wer seit Langem depressiv ist, vielleicht schon früh einen Elternteil verloren hat und erlebt, wie sich die Depression dann etwa nach der eigenen Scheidung verschärft, ahnt vermutlich, dass es sinnvoll ist, seine Biografie aufzuarbeiten. Andererseits gibt es Menschen, die beruflich überlastet sind, aber keine einschneidenden biografischen Erlebnisse gehabt haben. Dann ist ein verhaltenstherapeutischer Ansatz erfolgversprechender. Wenn ich einem Therapeuten zum ersten Mal gegenübersitze: Wie erkenne ich, ob er der richtige für mich ist? Es gibt bei jeder Therapie eine Einführungsphase, die Probatorik, in der man sich drei- bis fünfmal trifft. Das dient der Bestandsaufnahme der Erkrankung – vor allem aber dazu, herauszufinden, ob man zueinanderpasst.

Was genau kann ein Patient dabei prüfen?

Insbesondere die gegenseitige Sympathie. Die meisten Patienten spüren recht schnell, ob sie einem Therapeuten gegenübersitzen, mit dem sie viele Stunden verbringen möchten.

Ist das tatsächlich so wichtig für den Erfolg einer Therapie?

Die Therapieforschung hat gezeigt, dass die zwischenmenschliche Ebene entscheidend ist, der wichtigste Einzelfaktor. Dazu zählt auch eine gemeinsame Sprache: ob das, was ich einemTherapeuten erzähle, in meinem Sinne aufgefasst und verstanden wird. Ob ich als Patient angemessene Antworten bekomme, die ich verstehen kann.

Die Erfahrung eines Therapeuten oder seine spezielle Herangehensweise sind nicht so wichtig?

Für Laien mag es erstaunlich klingen, aber das Wichtigste ist tatsächlich die persönliche Ebene. Und ob sich der Therapeut einer regelmäßigen Supervision unterzieht – also der Beratungund Kontrolle durch erfahrene Kollegen: Dabei stellt der Therapeut seine konkreten Fälle und seinen Behandlungsansatz vor und bespricht das mit den Kollegen. Als Patient profitiertman sehr davon. Demnach sollte man sich einem erfahrenen Therapeuten anvertrauen, der sich einer Supervision unterzieht? Auch sehr junge Psychologen in der Ausbildung, die Supervisionen haben, arbeiten so erfolgreich wie erfahrene Kollegen. Die Älteren kommen aber mitunter schneller zum Ziel.

Welcher Therapeut ist der richtige für mich?

Für die Behandlung seelischer Leiden sind verschiedene Berufsgruppen zuständig*. Dabei unterscheidet man vor allem die Psychologischen Psychotherapeuten von den Ärztlichen Psychotherapeuten.

Psychologische Psychotherapeuten bieten die mit Abstand meisten Therapien an. Sie haben Psychologie studiert, jedoch keine akademische Schulung in Medizin. Nach dem Studium müssen sie eine mindestens dreijährige psychotherapeutische Ausbildung an einer Universität oder einem staatlich anerkannten Institut absolvieren. Mit der Abschlussprüfung erhalten sie die Zulassung zur eigenverantwortlichen Ausübung von Psychotherapie, allerdings nur nach dem Verfahren, das Inhalt ihrer Ausbildung war. Mehr als jeder Zweite von ihnen arbeitet verhaltenstherapeutisch. Medikamente dürfen Psychologische Psychotherapeuten nicht verschreiben oder anwenden. Sie arbeiten entweder in einer Privatpraxis oder an Kliniken. Speziell zur Behandlung von Minderjährigen gibt es eine Ausbildung zum Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten, Voraussetzung ist hierfür ein Abschluss in Psychologie, Pädagogik oder Sozialpädagogik.

Ärztliche Psychotherapeuten haben Medizin studiert und eine Facharztausbildung absolviert, die sie zur Psychotherapie berechtigt, oder eine entsprechende Zusatzqualifikation erworben; als Ärzte dürfen sie Medikamente verschreiben. Man unterscheidet mehrere Gruppen:

Ist das Geschlecht wichtig? Können Männer besser Männer, Frauen besser Frauen therapieren?

Im Prinzip unterscheiden sich männliche und weibliche Therapeuten nicht in ihrer Effektivität. Aber je nach Geschlechterkonstellation können in einer Therapie unterschiedliche Prozesseablaufen. Denn jeder Patient hat Erfahrungen gemacht, die es ihm einfacher oder schwerer machen, mit Frauen oder Männern umzugehen.

Inwiefern?

Ist die Depression einer Frau beispielsweise Folge eines sexuellen Übergriffs, muss sich ein männlicher Therapeut darauf einstellen, dass er eine Menge Ärger, Frustration und Wutabbekommt. Denn er steht gewissermaßen stellvertretend für den Täter. Aber ob die Therapie am Ende hilfreich ist, hängt nicht davon ab, ob der Therapeut ein Mann oder eine Frau ist.

Hat ein guter Therapeut Erfolg bei allen Patienten?

Nicht unbedingt, der eine kommt vielleicht nicht so gut mit älteren Patienten klar, der andere nicht so gut mit jüngeren. Ein großer Altersunterschied ist jedoch nicht per se schlecht. Es sollte aber angesprochen werden, was es bedeuten kann, wenn ein Behandelnder beispielsweise 30 Jahre älter ist als die Patientin: Haben beide womöglich einen sehr unterschiedlichen Blick auf das Leben, der sie nur schwer eine gemeinsame Sprache finden lässt – oder kann die größere Lebenserfahrung des Therapeuten sehr hilfreich sein?

Was sind ernst zu nehmende Warnsignale für Patienten in den probatorischen Sitzungen, dass es womöglich persönlich nicht passt?

Ich muss mich als Patient vor allem fragen: Mit welchem Gefühl gehe ich aus den Gesprächen? Habe ich womöglich den Eindruck, der Therapeut versteht mein Anliegen nicht, oder ist er mir sogar unsympathisch? Das wären keine guten Voraussetzungen für eine Behandlung. Auch wenn ich keine Empathie spüre, wenig Respekt, mein Gegenüber nicht auf Fragen eingehtoder ständig abgelenkt ist, sind das keine ermutigenden Zeichen. Wer in den ersten Sitzungen keinen guten Draht zu seinem Therapeuten bekommt, sollte sich besser einen anderen suchen. Stellen sich Probleme später ein, sollte man zunächst gemeinsam nach Ursachen und Auswegen suchen.

GEO WISSEN Gesundheit

Wie hoch die Erolgsquote bei professionellen Psychotherapeuten ist und ob Therapien von Heilpraktikern zu empfehlen sind, erklärt Dr. Freyberger im weiteren Interview. Das können Sie komplett in der aktuellen Ausgabe von GEO Wissen Gesundheit lesen: VogueZone009 Damen Mittler Absatz Gemischte Farbe BlendMaterialien Ziehen auf Stiefel Rot 40 wh3wz5

VogueZone009 Damen BlendMaterialien Spitz Zehe NiedrigSpitze Hoher Absatz Stiefel SilberSpitze 43 X1mzeup
Zehentrenner TOMMY HILFIGER Essential Th Beach Sandal FM0FM01369 Monaco Blue 408 A9Otjw9i
Alle Leserunden Buchverlosungen
Einloggen
4,7 Sterne bei 22 Bewertungen
Bestellen bei:
Black Lily Nanni Espandrillos Damen Espadrilles Schwarz Black 42 EU dXuYXv0cZd

Neue Kurzmeinungen

jesslie261 vor 2 Jahren

Absolut spannend und fesselnd von Anfang bis zum Ende

jesslie261 vor 2 Jahren
Eine brutale Mordserie erschüttert Los Angeles: Der Täter ritzt den Opfern merkwürdige Zeichen in die Haut, bevor er sie qualvoll verbluten lässt. Detective Lincoln Silver steht vor einem Rätsel, denn der Mörder hinterlässt keine Spuren am Tatort. Auch die Polizeifotografin Ana Terrence gerät in Gefahr, als der Täter unerwartet die Spielregeln ändert -
4,7 Sterne
5 Sterne 17
4 Sterne 4
3 Sterne 1
2 Sterne 0
1 Stern 0
Sortieren:
ilonaL vor 4 Jahren
Kurzmeinung: Spannung und Grusel in einem tollen Thriller vereint, mit einem kleinen Schuss Liebe! Absolut lesenswert!
Der perfekte Thriller!!

Nichts für schwache Nerven! Spannung pur!!!

Junge Mädchen werden verstümmelt und mit exakt gleichen Schnittwunden tot aufgefunden. Alles deutet darauf hin, dass der Mörder seine Opfer betäubte und qualvoll im eigenem Blut liegen ließ, um sie ausbluten zu lassen. Wer tut so etwas? Warum tut er so etwas und wie eiskalt muss so ein Mörder sein. Junge, hübsche Frauen und ein großes WARUM! Die Detectives Silver und Bob ermitteln so schnell sie können, denn der Mörder hinterlässt keine einzige Spur. Silver und die Polizeifotografin Ana kommen sich während der Ermittlungen näher, es knistert geradezu. Doch als Ana ins Visier des Mörders gerät, beginnt ein Wettlauf mit der Zeit. Michelle Raven hat es durch ihren Schreibstil, genialen Schachzügen und mit vielen spannenden Plots geschafft, mich von der ersten bis zur letzten Seite zu fesseln und hat es geschafft, mich nicht nur einmal in die Irre zu führen. Einfach genial und eindeutig nichts für sensible Leser. 5 absolut verdiente Sterne für so viel Spannung!!!
Kommentieren 0
Teilen
Buchfeeling vor 4 Jahren
spannender, teils romantischer und emotionaler Thriller

Das Buch besticht durch eine sehr eingängige Schreibweise, bei der man sofort mittendrin ist im Geschehen.Anfangs nervten die privaten Probleme des Detective Silver ein wenig. Er hat in der ersten Hälfte des Buches ständig Migräne. Diese Atacken und ausführlichen Schmerzbeschreibungen dominieren die Handlung ein wenig zu sehr. Nichts gegen Migräne, doch bei diesen andauernden Symptombeschreibungen bleibt der Mordfall fast hinten an. Im zweiten Teil des Buches ist davon dann aber keine Rede mehr…Sehr gelungen finde ich die Beziehung zwischen Detective Silver und der Fotografin A. J., die sich im Lauf der Handlung immer mehr entwickelt und dabei sehr autentisch wirkt. Die Probleme einer solchen Beziehung sind nachvollziehbar und nicht an den Haaren herbeigezogen. Und dabei gehen beide sehr ehrlich miteinander um. Diesen Teil der Story fand ich ausgesprochen interessant und passend. Hier ist die knisternde Erotik zwischen den Beiden sehr präsent und spürbar. Ein Lesevergnügen.Wie aber nicht anders zu erwarten, wenn eine private Beziehung zwischen Ermittler und Polizeifotografin im Mittelpunkt des Geschehen steht, rückt der Mörder ein wenig in den Hintergrund. Dies fand ich aber keinesfalls störend. Irgendwie war die Mischung Privates und Mordfall immer noch stimmig, nicht ganz so reißerisch wie bei manch anderen Romanen.Der Fall selbst ist grausam, unvorstellbar und das Motiv bis zum Schluss nicht nachvollziehbar. Somit bleibt die Spannung immer erhalten.Die Taten werden zwar ausführlich geschildert, doch allzu blutige Details ausgespart. Somit ist dieser Roman auch für zart besaitete Leser geeignet. Das Grauen kommt von der Ausführung der Tat und den Opfern, zu denen der Leser im Verlauf der Handlung eine gewisse Beziehung aufbaut.Als A. J. ins Visier des Killers gerät, ist die Spannung kaum noch zu ertragen…Ein wirklich spannender, teils romantischer und emotionaler Thriller!

Kommentieren 0
Teilen
Aglaya vor 4 Jahren
Kurzmeinung: Spannender Thriller mit (glücklicherweise nicht zu viel) Romance
Auf der Suche nach dem perfekten Opfer...

Die Autorin spielt in diesem Thriller mit der Perspektive, erzählt die Geschichte mal aus der Sicht von Detective Silver, dann wieder aus der Sicht der Fotografin A.J., zwischendurch mit kurzen Einschüben aus der Täterperspektive. Normalerweise schätze ich das Hin-und-her-wechseln nicht so sehr, da ich eine einzige „Identifikationsfigur“ bevorzuge, hier hat es mich aber nicht gestört, da sich die Wechsel mit lediglich zwei Hauptpersonen in Grenzen hielten und die Wechsel auch durch die erzählte Geschichte gefordert wurden.

Obschon es sich hier um einen Romantic Thriller handelt, halten sich die, na ja, nennen wir’s mal „expliziten Szenen“ in Grenzen. Glücklicherweise, aus meiner Sicht, da Liebesromane eigentlich nicht mein bevorzugtes Genre sind und ich keinen grossen Spass an nicht jugendfreien Szenen habe. Auch hier habe ich die betreffenden Stellen schlicht überblättert, ob sie gut geschrieben wurden kann ich daher nicht beurteilen.

Die Geschichte wird von der Autorin spannend erzählt, obschon die Handlung ziemlich vorhersehbar ist, wird es dennoch nie langweilig. Die Charaktere sind nicht sonderlich ausgefeilt oder detailliert gezeichnet, aber dennoch ausreichend „lebensecht“ um mit ihnen mitzufühlen. Bei „Perfektion“ handelt es sich nicht um ein Stück wertvolle Literatur, ich habe mich aber während der Lektüre gut unterhalten, und für mich ist das die Hauptsache. Empfehlen kann ich dieses Buch eher weiblichen Thriller-Fans, die neben der Haupthandlung auch gerne eine Liebesgeschichte miterleben. Wer wie ich die ausführliche Beschreibung körperlicher Intimität in Büchern nicht so mag, kann die jeweiligen Stellen problemlos überblättern.

Kommentieren 0
Teilen
Danny vor 4 Jahren
Ein rasanter Thriller gepaart mit einer wundervollen Liebesgeschichte

Eine brutale Mordserie sucht die Millionenstadt Los Angeles heim - ein Serienmörder schlachtet junge und hübsche Frauen auf unmenschliche Art und Weise ab. Die Fotografin A.J. Terrence und der eben erst nach L.A. gezogene Polizist Lincoln Silver, die sich bei einem intimen Shooting kennengelernt haben, treffen am Schauplatz des ersten Mordes wieder, denn A.J. arbeitet auch als Tatortfotografin für das LAPD. Der Täter hinterlässt keine Spuren und lange bleibt das LAPD im Dunkeln, was sein Motiv etc. betrifft. A.J und Lincoln verlieben sich und beginnen eine Beziehung. Doch dann verlagert der Serienmörder seine AKtivitäten in das nähere Umfeld von Silver und A.J., bis A.J. selbst in tödliche Gefahr schwebt.***"Perfektion" ist ein Roman aus der Feder der deutschen Erfolgsautorin Michelle Raven, der bereits 2007 veröffentlicht wurde und nun durch den Lyx-Verlag in überarbeiteter Version noch einmal auf den Markt gebracht wurde. Die Geschichte ist eine spannende Mischung aus rasantem Thriller und einfühlsamer Liebesgeschichte und hält den Leser von der ersten bis zur letzten Seite in Atem. Dabei dominiert, üblich für einen guten Ladythriller, der Liebesgeschichtenanteil deutlich. Dennoch kommt die Spannung nicht zu kurz. Die Charaktere sind gewohnt fantastisch gezeichnet und Raven beweist auch hier einmal mehr, dass sie mit ihren berühmten amerikanischen Kolleginnen, wie zum Beispiel Karen Rose oder Sandra Brown, locker mithalten kann. Ein Buch, dass ich jedem Fan des Romantic Suspense genres nur wärmstens ans Herz legen kann.

Kommentare: 2
Teilen
MichelleDoreen vor 4 Jahren
Ein sehr guter Einzelband einer tollen Autorin!!

Ich wollte schon lange ein Buch von Michelle Raven kaufen und lesen aber irgendwie bin ich noch nicht dazu gekommen. Ich habe dann aber Perfektion gesehen und mir den Klappentext durchgelesen. Ich fand ihn richtig gut und sehr verlockend, da habe ich das Buch einfach mal angefragt und bekommen, natürlich habe ich es direkt gelesen.

Detective Lincoln Silver ist erst seit kurzen in L.A und seine erste Mordserie hat es in sich. Der Täter ritzt auf brutale Art und weiße Frauen komische Zeichen in die Haut. Dann verbluten die Opfer qualvoll. Am ersten Tatort sieht er die Polizei Fotografin Ana Terrence, die er aber schon kennt von einem anderen treffen. Er fühlt sich zu ihr hingezogen doch die Mordserie nimmt ihn ein und der Täter schlägt immer wieder zu.

Ana Terrence ist Beruflich Fotografin. Sie ist aber auch Polizei Fotografin, dass macht sie aber nur nebenbei aber dabei ist sie die beste in den Job. Als sie Silver kennen lernt ist sie sofort von ihm fasziniert und vergessen kann sie ihn auch nicht, dann trifft sie ihn wieder an einem Tatort. An einem schrecklichen Tatort, der für sie ein großer Schock ist, denn sie hat schon viele Tatorte fotografiert. Ana hat eine schlimme Vergangenheit mit der sie immer noch zu kämpfen hat und dann ist da noch der Mörder von den Frauen. Ana ist eine Person die weiß was sie will und die auch darum kämpfen tut. Sie gibt nicht auf egal was passiert. Sie ist auch für jeden da, der sie braucht. Ana ist einfach ein toller Charakter!

Lincoln Silver arbeitet seit kurzem in L.A als Detective davor war er auch schon Detective aber er hat es nicht mehr bei sich daheim ausgehalten, was zum Teil an seiner alten Arbeit lag und an seiner noch Freundin. Da kommt das Job Angebot aus L.A gerade richtig. Doch kurz darauf fängt die Mordserie an und er hat kaum noch zeit für irgendwas und dabei geht Ana ihm nicht aus dem Kopf. Er fühlt sich einfach hingezogen zu ihr, sehr hingezogen. Es passieren immer mehr Morde und dann passiert es. Silver kennt ein Opfer und es ist ein großer Schock für ihn. Doch trauern kann er nicht denn der Mörder hat es auf jemand anderen abgesehen, jemand den Silver mag sehr mag. Silver ist ein wirklich toller Charakter. Manchmal ist er etwas abweisend und dann ist er total der Beschützer und man merkt schnell was Ana für ihn bedeutet und er tut einem schon oft Leid im Buch, denn er muss vieles aushalten.

Michelle Raven hat viele tolle Charaktere erschaffen, die aber immer anderster sind und ihre eigenen schwächen und Höhen haben. Man konnte sich direkt in die Charaktere reinversetzen und man konnte sie sehr gut verstehen meistens. Sie sind alle Speziell auf ihre Art und weißen. Ich habe den größten Teil der Charaktere ins Herz geschlossen!

Das Buch ist voller Spannung und auch manchmal mit Liebe. Ich war nach einer Seite schon gefangen in der Geschichte, weil es so spannend angefangen hat und immer spannend weiter ging. Man hat seine eigenen Theorien gemacht aber dann waren sie falsch und man hat sich immer gefragt wer der Mörder ist, was sein Motiv ist und wie er sie aussuchen tut. Immer wieder kommen neue Dinge zu dem Fall auf und so langsam schließt sich das Bild um den Mörder aber wer es ist weiß man immer noch nicht und das ist das spannende. Und dann passieren noch so viele Wendungen und Überraschungen mit denen man nicht rechnet, die einen total überraschen aber auf positive Art!!

Dieses Buch ist ein absolutes Highlight von mir! Ihr müsst es lesen. Es ist so voller Spannung und Action, das man das Buch nicht aus der Hand legen kann! Ich empfehle euch das Buch sehr!!!

Danke an den Lyx Verlag für das Leseexemplar!!!

Kommentieren 0
Teilen
jesslie261 vor 2 Jahren
Kurzmeinung: Absolut spannend und fesselnd von Anfang bis zum Ende
Kommentieren 0
jesslie261 vor 2 Jahren
Kurzmeinung: Absolut spannend und fesselnd von Anfang bis zum Ende
Kommentieren 0
jesslie261 vor 2 Jahren
Kurzmeinung: Absolut spannend und fesselnd von Anfang bis zum Ende
Kommentieren 0
romantic devil vor 3 Jahren
Kurzmeinung: Großartig!!!!
Kommentieren 0
Mcduck vor 4 Jahren
Kurzmeinung: sehr gutes Buch, spannend bis zum Schluß
Kommentieren 0

Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

(274)

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

© Immobilien Hallabrin GmbH | Pfarrkirchner Str. 16 | 84364 Bad Birnbach und Goethestr. 3 | 94072 Bad Füssing